Wittstock (Dosse): Der AfD die rote Karte gezeigt

Titel

Anlässlich einer öffentlichen Kundgebung der AfD in Wittstock (Dosse) kam es am Montagabend zu lautstarken Protesten. Ungefähr 50 Menschen aus Zivilgesellschaft und antifaschistischen Gruppen hatten sich zu einer Gegenveranstaltung versammelt und lautstark ihre Ablehnung gegenüber der rechtspopulistischen Partei zum Ausdruck gebracht.

Die AfD ihrerseits zog ungefähr 40 Personen aus den Landkreisen Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Havelland zu ihrer einstündigen Kundgebung, darunter auch Sympathisierende der extrem rechten Vereinigungen „Bärgida“ und „Identitäre Bewegung“. Außerdem versammelte sich eine kleine Abordnung des Wittstocker Neonazimilieus am Rande der Veranstaltung.

Die Versammlung der AfD begann mit dem Abspielen der Brandenburg-Hymne und endete nach einer Stunde mit dem „Deutschlandlied“ (Hinweis zu diesem Satz siehe unten).

Dazwischen wurden drei Redebeiträge, u.a. durch die EU-Parlamentarierin Beatrix von Storch, gehalten.

Enthielten die Reden der AfD Funktionäre menschenfeindliche Passagen, zeigten Teile der Zivilgesellschaft, in Anlehnung des Erteilens eines Platzverweises beim Fußball, zuvor verteilte rote Karten.

Die AfD zeigte sich jedoch einmal mehr beratungsresistent und kündigte weitere Versammlungen an. Am 22. Mai 2017 beabsichtigt die rechtspopulistische Partei, gemäß Ankündigung, beispielsweise in Wittenberge (Landkreis Prignitz) eine Veranstaltung abzuhalten.

Hinweis:

Der im Abschnitt oben gekennzeichnete Satz wurde geändert. Es ist strittig ob vom „Deutschlandlied“ drei oder nur die letzte Strophe abgespielt worden sind. Nach Ansicht eines Sprechers des AfD KV OPR soll nur die letzte Strophe abgespielt worden sein.

Fotos (36) auf Flickr:

2017.05.08 Wittstock_Dosse AfD Kundgebung und Proteste (14)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s