Schönhausen (Elbe): Neonazi-Treffen zum Bismarck Gedenken 2016

titel

An der jährlichen Gedenkfeier des „Altmärkischen Kreises der Bismarck-Freunde“ nahmen am frühen Nachmittag in Schönhausen (Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt) ungefähr 60 Personen teil.

Anlass war der Geburtstag des hier geborenen ehemaligen Reichskanzlers Otto von Bismarck (1815-1898).

Die Veranstaltung war nach Außen hin als Familienfest mit Imbissmöglichkeiten und Kinderbespaßung konzipiert. Gleichzeitig wurden jedoch auch deutliche Schnittstellen zu deutsch-nationaler und auch neonazistischer Programmatik geboten. Insbesondere der Hauptredner Wolfgang Juchem wird diesbezüglich auch immer wieder in Verfassungsschutzberichten des Bundes und der Länder wegen seiner revisionistischen und antisemitischen Äußerungen in seinen Redebeiträgen aufgeführt.

Darüber hinaus ist es natürlich ein offenes Geheimnis, dass die Mehrzahl der Teilnehmer_innen am Bismarck-Gedenken neonazistischen Organisationen, wie NPD, DIE.RECHTE oder „freien Kräften“ nahesteht.

Insofern hat sich die Versammlung inzwischen, trotz der vergleichsweise geringeren Teilnehmer_innenzahl, zu einem überregional bedeutenden Szene-Treffen entwickelt. Am heutigen Bismarck-Gedenken nahmen neben den lokal üblichen Aktivist_innen aus dem Landkreis Stendal und dem Altmarkkreis Salzwedel auch Neonazis aus den brandenburgischen Landkreisen Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Havelland sowie Berlin teil.

Die Gemeinde Schönhausen (Elbe) setzte sich auch heute wieder gegen dieses überregionale neonazistische „Vernetzungstreffen“  zu Wehr. So wurden beispielsweise vor Beginn der Versammlung der Bismarck-Freunde die dort stationierten historischen Kanonen verhüllt und an den angrenzenden Gebäuden Slogans, bunte Wimpel, Bilder und Plakate angebracht, die den Protest gegen die Veranstaltung zum Ausdruck bringen sollten.

Des weiteren organisierte das „Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit im Landkreis Stendal“ ein eigenes, auch musikalisch begleitetes Familienfest in der Körnerstraße. An dieser Veranstaltung nahmen ebenfalls ungefähr 60 Menschen teil.

Des weiteren gab es bereits am Morgen eine Schulaktion zu Gunsten von SOS Kinderdörfern. Dabei liefen Kinder für Kinder.

Fotos:

2016.04.02 Schoenhausen Elbe Treffen Bismarck Freunde und Gegenprotest (32)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s